News Archive

Mit WUMMS - Das sozialdemokratische Konjunkturpaket

"Mit Wumms!" kündigte Olaf Scholz das Konjunkturpaket für die Bürgerinnen und Bürger an...

... und es hält, was es verspricht.

Wir sichern Arbeit! Wir setzen auf soziale Sicherheit! Wir generieren Kaufkraft!

Wir stärken die Kommunen! Wir investieren in ein modernes Land!

Neugierig? Lesen Sie hier unser Flugblatt.

Weiterlesen …

Infos zu CORONA - auf einen Blick!

Nur "Danke-Sagen" reicht nicht!
Wir gingen und gehen andere Wege. Getreu unserem Motto "Wir informieren und realisieren" geben wir an dieser Stelle Infos aus erster Hand an Sie weiter.

Die NRW SPD hat eine wirklich hilfreiche Internetseite zu der Corona Pandemie erstellt. Dort erhalten Sie die aktuellen Infos von der Regierung, vom Robert-Koch-Institut, dort wird auch über sämtliche Anträge im Rahmen der Hilfen für Unternehmen, Selbständige und Arbeitnehmer informiert. Unsere NRW SPD geht auch auf rechtliche Aspekte ein (z.B. Insolvenzrecht). Was passiert, wenn ich meine Miete nicht mehr zahlen kann? Wer hilft mir, wenn es mir schlecht geht (z.B. bei Depressionen)?
https://www.nrwspd.de/informationen-zum-corona-virus/

Zusammenfassend stellen wir für Sie in diesem Artikel ein Fact-Sheet zum Download bereit.

Weiterlesen …

SPD Stadtverband Brakel hat einen neuen Vorstand!

Wir möchten uns mit diesem Presseartikel sehr herzlich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern in Zeiten der Corona-Pandemie bedanken und fordern zukünftiges politisches Handeln für unsere sozialen Berufsgruppen!
 
Vor der Krise haben wir darüber hinaus einen neuen Stadtverbandsvorstand gewählt, den wir Ihnen vorstellen möchten.
 
Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Weiterlesen …

DANKE

An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen Helfern und Machern in der Krise bedanken. Angefangen bei den Pflegekräften und Ärzten bis hin zu den unermüdlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Supermärkten, ihr seid Spitze! Aber auch im ehrenamtlichen Bereich gibt es Menschen, die einfach da sind, wo die Not am Größten ist. Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer gilt unser Dank der Spvg. 20 Brakel und den Jungsozialisten im Kreis Höxter. Sie unterstützen in Brakel bspw. bei Einkäufen, Post- und Botengänge und im privaten Umfeld.

Zum Schluss noch ein dringender Appell: Bitte unterstützen auch Sie die Helfer, indem Sie bitte zu Hause bleiben. Wir brauchen auch morgen noch ausreichend gesunde "gute Nachbarn", die für andere da sein können.

Weiterlesen …

Mitgliederehrungen der SPD Brakel

Der SPD Stadtverband Brakel traf sich kürzlich zu einer Mitgliedervollversammlung in "Achims Kneipe" in Riesel zu Beratungen der kommenden Kommunalwahl im September 2020 und der Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Als Gastredner wurde der SPD Kreisvorsitzende Helmut Lensdorf eingeladen. Er betonte, dass die SPD eine Mitgliederpartei sei und verwies auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes.

Der Kreisvorsitzende konnte im Anschluss seiner Rede mit Unterstützung von Jutta Robrecht, SPD Stadtverbandsvorsitzende Brakel, Sebastian Siebrecht, SPD Ortsvereinsvorsitzender Brakel sowie Dirk Multhaupt, SPD Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Brakel, die beiden Istruper SPD "Urgesteine" Rüdiger Hahn und H.-D. Richard für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD ehren. Sie wurden ausgezeichnet mit der "Roten Urkunde" und der silbernen SPD Anstecknadel. Beide Jubilare setzen sich seit 2014 ehrenamtlich für die Partei und die Ortschaft Istrup ein, Rüdiger Hahn als Ratsmitglied im Rat der Stadt Brakel und stv. Bezirksausschussvorsitzender Istrup und H.-D. Richard als bisheriger Ortsheimatpfleger und sachkundiger Bürger im Bezirksausschuss Istrup. Des Weiteren wurde der Vorsitzende der SPD Ratsfraktion Dirk Multhaupt selbst für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Er engagiert sich nicht nur im Rahmen seines Ratsmandates, er ist darüber hinaus im Vorstand des SPD Ortsvereins vertreten und schafft somit die Bindung zur Parteibasis. Sebastian Siebrecht (1. Vorsitzender SPD Ortsverein Brakel) dankte Dirk Multhaupt für seine Treue und Engagement in der SPD und freut sich über die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

 

Im Rahmen einer weiteren Versammlung des SPD Ortsvereins Brakel wurden Peter Aßmann für 50 Jahre Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Ebenso freut sich die Brakeler Sozialdemokratie über 25 Jahre Mitgliedschaft mit Markus Wiedemeier.

Weiterlesen …

Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD Ratsfraktion - Dirk Multhaupt

Die SPD Brakel steht nach wie vor für Entlastung der Brakeler Bürgerinnen und Bürger in anbetracht der zu erwartenden, steigenden Gebühren für Frischwasser und Abwasser.

Die SPD Brakel steht für ein ampelloses Verkehrskonzept in Brakel für eine sichere und staufreie Fahrt außerhalb des historischen Stadtkerns.

Die SPD Brakel steht für die Förderung der Jugend und des Sports und setzt sich mit Nachdruck für die Errichtung des Kleinspielfeldes am Sportzentrum Pahenwinkel ein.

Die SPD Brakel steht für eine moderne, fortschrittliche und sichere Schullandschaft am Bildungsstandort Brakel.

Die SPD Brakel steht für die gezielte Entlasung der Familien durch Ausweitung des Familienpasses.

 

Lesen Sie zu unseren Inhalten die gesamte Rede zum Haushalt 2020 des Vorsitzenden der SPD Fraktion im Rat der Stadt Brakel - Dirk Multhaupt.

Weiterlesen …

SPD Brakel unterstützt Jugendarbeit der Spielvereinigung im Jubiläumsjahr

Brakel. Auf Einladung der SPD Fraktion im Rat der Stadt Brakel trafen sich Mandatsträger sowie Parteifunktionäre zu einer arbeitsreichen Klausurtagung. Beratungen zum Haushaltsplan der Stadt Brakel für das Jahr 2020 standen dabei im Vordergrund, zu denen leitende Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen zur Verfügung standen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

Weiterlesen …

Die Grundrente kommt!

Viele Rentnerinnen und Rentner, die ihr Leben lang gearbeitet haben und trotzdem nur über eine geringe Rente verfügen, können jetzt aufatmen. Die Grundrente kommt!

Die Verhandlungen in der Koalition waren nicht einfach. Letztlich haben wir aber einen sozialpolitischen Meilenstein erreicht.

Die Lebensleistung vieler Menschen, die jahrzehntelang gearbeitet sowie Kinder großgezogen und Angehörige gepflegt haben, wird endlich anerkannt ohne zum Amt gehen zu müssen.
 
Für uns war das immer eine Frage des Respekts – für die Menschen, die jahrzehntelang die Leistungsträger unseres Alltags waren: für Frisöre, Lagerarbeiterinnen, Paketbotinnen, Verkäufer und viele andere. Unter den 1,2 bis 1,5 Millionen Menschen die profitieren, sind besonders viele Frauen und ostdeutsche Rentnerinnen und Rentner.

Deshalb machen wir uns seit drei Legislaturperioden für die Grundrente stark. Gemeinsam mit den Gewerkschaften und mit der Unterstützung von vielen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Das Wichtigste zur Grundrente haben wir für Sie in einem Flugblatt zusammengefasst.
 
 

Weiterlesen …

SPD Ortsverein Erkeln lädt ein zur adventlichen Fahrt nach Osnabrück!

Der SPD Ortsverein Erkeln lädt auch in diesem Jahr zu einer adventlichen Fahrt ein. Los geht es am 30.11. nach Osnabrück. Abfahrt ist um 07:45 Uhr in Erkeln "an der Halle". Der Bus wird wieder um 20:00 Uhr dort eintreffen. In Osnabrück wird dann eine Stadtführung geboten, anschließend bleibt Zeit für Besuche der Museen und des Weihnachtsmarkts. Parteimitglieder zahlen 28 EUR, Nicht-Mitglieder sind mit 30 EUR dabei. Familie Korte nimmt die Anmeldungen entgegen.

Der SPD Ortsverein Erkeln freut sich auch in diesem Jahr über Ihre Teilnahme.

Weiterlesen …

SPD gedenkt Felix Fechenbach

SPD Ortsverein Brakel bietet auch in diesem Jahr Fahrgemeinschaften zum Felix-Fechenbach-Gedenken an

Am 7. August 1933 wurde unweit der Ortschaft Kleinenberg Felix Fechenbach von den Nationalsozialisten ermordet. Als Journalist, Sozialdemokrat, Pazifist und Jude stemmte er sich gegen die aufkommende Diktatur und leistete u. a. mit seinen Veröffentlichungen aktiven Widerstand gegen ein menschenverachtendes Regime.
Auch heute werden die Zeiten wieder unruhiger. Menschlichkeit, Toleranz und Frieden sind wieder weit davon entfernt, selbstverständlich zu sein.

Wir versammeln uns in diesem Jahr am Sonntag, den 11.08. um 11 Uhr an der Gedenkstätte im Kleinenberger Wald.
Für unsere Gedenkveranstaltung anlässlich des 86. Todestages Fechenbachs konnte in diesem Jahr der Bürgermeister der Stadt Höxter, Alexander Fischer, als Hauptredner gewonnen werden.

Wenn auch Sie ein Zeichen für Menschlichkeit setzen und dem Gedenken beiwohnen möchten, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen …