Mitgliederehrungen der SPD Brakel

Der SPD Stadtverband Brakel traf sich kürzlich zu einer Mitgliedervollversammlung in "Achims Kneipe" in Riesel zu Beratungen der kommenden Kommunalwahl im September 2020 und der Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Als Gastredner wurde der SPD Kreisvorsitzende Helmut Lensdorf eingeladen. Er betonte, dass die SPD eine Mitgliederpartei sei und verwies auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes.

Der Kreisvorsitzende konnte im Anschluss seiner Rede mit Unterstützung von Jutta Robrecht, SPD Stadtverbandsvorsitzende Brakel, Sebastian Siebrecht, SPD Ortsvereinsvorsitzender Brakel sowie Dirk Multhaupt, SPD Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Brakel, die beiden Istruper SPD "Urgesteine" Rüdiger Hahn und H.-D. Richard für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD ehren. Sie wurden ausgezeichnet mit der "Roten Urkunde" und der silbernen SPD Anstecknadel. Beide Jubilare setzen sich seit 2014 ehrenamtlich für die Partei und die Ortschaft Istrup ein, Rüdiger Hahn als Ratsmitglied im Rat der Stadt Brakel und stv. Bezirksausschussvorsitzender Istrup und H.-D. Richard als bisheriger Ortsheimatpfleger und sachkundiger Bürger im Bezirksausschuss Istrup. Des Weiteren wurde der Vorsitzende der SPD Ratsfraktion Dirk Multhaupt selbst für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Er engagiert sich nicht nur im Rahmen seines Ratsmandates, er ist darüber hinaus im Vorstand des SPD Ortsvereins vertreten und schafft somit die Bindung zur Parteibasis. Sebastian Siebrecht (1. Vorsitzender SPD Ortsverein Brakel) dankte Dirk Multhaupt für seine Treue und Engagement in der SPD und freut sich über die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

 

Im Rahmen einer weiteren Versammlung des SPD Ortsvereins Brakel wurden Peter Aßmann für 50 Jahre Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Ebenso freut sich die Brakeler Sozialdemokratie über 25 Jahre Mitgliedschaft mit Markus Wiedemeier.

Zurück